Dieser 20min Film war ein Semesterprojekt. Eine Figur ist der „Museumsführer“ und begleitet die Zuschauer durch die Räume. In den verschiedenen Räumen erfolgt eine Zeitreise durch die Entwicklung des Fernsehens im 20.-21. Jahr-hundert.
Mit mir haben noch 2 Kommilitonen an diesem Projekt gearbeitet - ich war für Figur & Verfilmung zuständig.
Die Lippensynchronisation war das Aufwendigste - und die Zeit hat doch nicht ausgereicht um es perfekt zu machen. Man kann nicht alles haben :)

Infos:

Länge: 19:27 Minuten
Genutzte Programme: Cinema 4D R8.2 incl. Mocca; Adope Premiere 7.0; TMPEG Encoder; CoolEdit 2.0
Renderzeit (Athlon XP 1900+): 137 Stunden (5 1/2 Tage)
Unkomprimierte Grösse des Videos (->Bearbeitungsgrösse): 29,7GB
Komprimierte Grösse des Videos: 298MB

Leider hab ich zurzeit nicht genug Webspace um das ganze Video zu hosten. Wenn jemand grosses Interesse am Video hat muss er sich bei mir melden. Ihr bekommt dann einen Gaestezugang fuer mein GMX-Mediacenter.
 


[1024x768] [2048x1536]
[1024x768]
[800x600]
[800x600]
Raum 2 (9 Räume insg.) Eintrittshalle (eine frühe Version) "Flummy" nah. Flummy mit Haaren.


[404x618]
[800x600]
[800x600]
[1024x768]
Flummy - erstes Concept. Flummy hat einen in der Krone. Flummy will sprinten. Flummyalarm!


Flummy go! [51kb]
Der Walkcycle, aber auch eine frühere Version. Der Walkcycle den ich im Film benutzt hab war noch etwas ausgereifter.




Bilder aus dem Film
Hier sind ein paar Ausschnitte aus dem Film zu sehen.